Kontakt: Konzept...GmbH   |   Tel.: 030 / 841 74 811   |   E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • tafel
  • beamer
  • voting
  • mobi360
  • pen
  • umfragen
  • hat
  • beratung
  • partner
  • cart
  • sale
  • faq
  • downloads

Interaktive Beamer 

Zahlreiche Hersteller bieten auch Beamer an, die über interaktive Funktionen verfügen. Der Beamer muss nur über das  USB-Kabel  mit ihrem Rechner und legen Sie losverbunden werden.

Mit einem interaktiven Stift oder Zeigestab stehen Sie vor dem Projektionsbild und steuern die Präsentation, malen, schreiben und skizzieren in das projizierte Bild. Der Beamer liest diese Informationen und gibt sie zum Rechner weiter. Dieser führt die Befehle aus und speichert die neuen Informationen.

Die ideale Alternative für alle, die kein interaktives Board kaufen aber die Vorteile der interaktiven Präsentation nutzen wollen.

Die Entwicklung interaktiver Beamer wird von den Herstellern rasant vorangetrieben. Durch die Einbindung eines optischen / IR -Senders ist es möglich, einfache Whiteboarde nachträglich mit interaktiver Funktionalität auszustatten. Für die interaktiven Beamer benötigen Sie noch eine interaktive Tafelsoftware (Eyrisk Intellispace, easitech, Wizteach o.ä.), da die von den Beamerherstellern mitgelieferte Software nur mit rudimentären Funktionen ausgestattet sind und den unterrichtlichen Anforderungen nur Ansatzweise entsprechen.

Eine Möglichkeit, die interaktiven Beamer als vollwertigen
Tafelersatz zu nutzen, bietet auch das Mobi von der Firma eInstruction. Mit diesem Tablett können Sie die Tafelsoftware Workspace von eInstruction im vollem Umfang nutzen, ohne weitere zusätzliche Kosten für herstellerunabhängige Tafelsoftware aufwenden zu müssen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren