Kontakt: Konzept...GmbH   |   Tel.: 030 / 841 74 811   |   E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • tafel
  • beamer
  • voting
  • mobi360
  • pen
  • umfragen
  • hat
  • beratung
  • partner
  • cart
  • sale
  • faq
  • downloads

Interaktive Weisswandtafeln: Checkliste

Bevor eine iaWB-Lösung gewählt wird, empfehlen wir den Schulen (Direktion, Informatikverantwortlicher, Ansprechperson, Lehrpersonen), mit dem Architekten /Händler und den für die Einführung der iaWB-Verantwortlichen und im Kollegium die folgenden Punkte im Detail zu besprechen. Bei Fragen können Sie uns jederzeit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Vorüberlegungen

  1. Hat die Schule eine klare IKT-Strategie (Ziele, Schulung der Anwender/innen Medien- und
    IKT-Kompetenzen welche sich die Schüler/innen aneignen müssen Speicherung der Daten
    auf einem zentralen Server oder auf einer Plattform, Profile für die Benutzer/- innen etc.)?
  2. Wurden andere digitale Lösungen geprüft, bevor man sich für ein iaWB entschieden hat?
  3. Bietet das iaWB, für das Sie sich interessieren, die Möglichkeit, andere Software für iaWB
    zu installieren, auch von Marken der Konkurrenz?
  4. Unterstützt die Marke, die gewählt  wurde das Common file Format,um den Austausch von
    iaWB- Dokumenten unter den Lehrpersonen zu vereinfachen?
  5. Sind Folgekosten (Wartung, Ersatz für technische Geräte, Schulungskosten) der iaWB
    berücksichtigt worden?

Ausrüstung der Klassenräume

  1.  Erlaubt die Grösse der Schulzimmer die Verwendung eines iaWB (Anzahl erwarteter Schüler/-innen)?
  2. Haben auch die Schüler/innen, die hinten im Klassenraum sitzen, eine gute Sicht auf den Bildschirm /
    die Projektionsfläche?
  3. Beleuchtung: Können iaWB verwendet werden, ohne dass der Klassenraum abgedunkelt werden muss?
  4. Werden alle Unterrichtszimmer der Schule ausgerüstet?
  5. Gibt es im Schulzimmer weitere Anzeigeflächen?
  6. Reicht das Budget aus, um in der Höhe verstellbare Tafeln zu installieren?
  7. Sollen die Tafeln im Schulzimmer verschoben werden können (Tafeln auf Rädern)?
  8. Ist der ausgewählte Beamer genügend leise?
  9. Welche Lautsprecheranlage soll man auswählen?
  10. Wie kann sichergestellt werden dass das iaWB und der Beamer nicht länger als nötig
    eingeschaltet sind?
  11. Ist der Kauf von Zusatzgeräten vorgesehen, die für iaWB entwickelt wurden? Projektionskameras,
    Abstimmungsboxen (es kann sofort überprüft werden, ob die Schüler/innen den Unterrichtsinhalt
    verstanden haben), interaktive Tablets (ermöglichen den Schüler/ innen, Inhalte hinzuzufügen oder
    das iaWB von ihrem Pult aus zu steuern) etc.?

Ausrüstung / Ausbildung der Lehrkräfte

  1. Werden die Klassenräume mit Fixplätzen ausgerüstet, oder ist für die Lehrpersonen ein Laptop
    für die Unterrichtsvorbereitung vorgesehen?
  2. Können die Lehrpersonen mit einem Server arbeiten, der von allen Arbeitsplätzen der Schule
    und/oder von zu Hause aus zugänglich ist?
  3. Welche Lösungen sind für das Daten-Backup vorgesehen?
  4. Welche Massnahmen sind für die Lehrpersonen vorgesehen, die nicht über die nötigen
    Informatikkenntnisse verfügen, um mit den iaWB zu arbeiten?
  5.  Welches Ausbildungsdisposition ist für die Lenrpersonen vorgesehen?
  6. Welches Ausbildungsdispositionen sind für die Informatikverantwortlichen und
    die Ansprechpersonen (Multiplikatoren) vorgesehen?
  7. Wie werden die Lehrpersonen bei der Nutzung der iaWB unterstützt?
  8. Wer übernimmt die Unterstützung vor Ort? Wie wird sie organisiert?
  9. Wer übernimmt die technische Mehrbelastung, die mit der Einführung und der Wartung
    der iaWB in der Schule verbunden ist?

Fragen über Fragen! Wir beantworten Sie Ihnen gerne.